Frisch geräuchert: Eichenparkett

Nicht nur Wurst, Schinken und Aale werden geräuchert, auch Holz, vor allem Eiche. Als das Wirtschaftswunder seinerzeit einen robusten, praktischen und strapazierfähigen Fußboden verlangte, entstand das Industrie-Parkett. Dafür wurde neben anderen Hölzern auch die unkaputtbare Räuchereiche verwendet. Inzwischen wird der Boden auch für andere als die ursprünglichen Zwecke nachgefragt. Er eignet sich natürlich bestens für Büros, Schulen, Kindergärten oder Krankenhäuser. Weil er nicht nur praktisch, sondern auch schön ist, verwenden ihn zunehmend auch Innenarchitekten für die minimalistische und sachliche Wohnraumgestaltung.

Bergland Parkett - Raeuchereiche-Trend-Colour

Anfang der 90er Jahre setzte bei Parkett die so genannte "helle Welle" ein. Holzarten wie Ahorn, Birke, Esche und besonders die Buche traten ihren Siegeszug in die Wohnräume an. Während sich Buche und Ahorn noch immer ungetrübter Beliebtheit erfreuen, ist ein gegenläufiger Trend erkennbar. Man favorisiert bei den Hölzern inzwischen kräftige und dunkle Farbtöne. Das gilt für Möbel ebenso wie für Bodenbeläge.

Hier ist in erster Linie Parkett gefragt, da es die Lebendigkeit des Holzes wesentlich besser zum Ausdruck bringen kann als das Dekorpapier von Laminatböden. Gerade dunkle Farbtöne verlangen das "Original" der Bodenbeläge - und der Parkettboden wird diesen Ansprüchen gerecht: Zum einen durch die natürliche Ausstrahlung und zum anderen durch vielfältige Farbnuancen der Holzarten.

Bei Räuchereiche wird das Holz unter Wärme und Druck solange dem Rauch ausgesetzt, bis es einen dunklen bis schwarzen Farbton angenommen hat und "durchgehend kerngeräuchert" ist (also bis auf das Kernholz). Das Holz mit der dunkelbraunen Optik wird vor allem zur Herstellung hochwertigsten Massivparketts verwendet. Parkett aus Räuchereiche ist so robust, weil es die Härte des Eichenholzes damit verbindet, dass es durch und durch gefärbt ist: Oberflächliche Verletzungen im Laufe der Jahre bringen nicht plötzlich einen anderen Farbton zu Tage.

Räuchereiche für Fußböden und Möbel filtert am Tag das Licht und sorgt abends für eine warme Atmosphäre. Ein solches Parkett ist aufgrund seiner dunklen Farbgebung insbesondere für helle Räume geeignet.
 
Drüsedau




 


© TRENDWENDE 2010
    Impressum                                           nach oben

 

 

Massivholzdielen
- Geölt
- Thermo-Dielen
- Die Kunst der Fuge

Massivholzparkett
- Räuchereiche

Bambusparkett
2-Schichtparkett
Fertigparkett
 

 suche

Alle euen Seminartermine
finden Sie hier

Zur Zeit liegen keine Angebote vor.

HANSELIFE -
Messe Bremen

Kalk
Lehm
Wandheizung
Teppichboden
handgeknüpft
handgewebt
Massivholzdielen
Massivholzparkett
Naturfarben
Hartöl
Hartwachsöl
Kalkfarbe
Kalkputz
Naturfarbe
Ölwäsche
Streichputz
Korkparkett
Sisal
Streich- und Rollputz
Schimmelsanierung

BerlinTrendwende - Natürlich wohnen
Wandheizung Putze Naturfarben Öle & Wachse Holzböden Bodenbeläge Pflege Service Kontakt